Inhouse-Angebote

Fortbildungsangebote für Einrichtung der ambulanten und stationären Pflege

Beziehungsgestaltung in der Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz

Inhouse-Schulungen: Seminare und Workshops

Themenkomplex: Grundlagen/Kommunikation

Themen: jeweils 6 bis 8 Unterrichtsstunden

  • Grundwissen Demenz
  • Der Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“
  • Menschen mit Demenz verstehen und mit ihnen besser kommunizieren
  • Kratzen, Beißen, Schlagen – Umgang mit Gewaltsituationen in der Pflege

Themenkomplex: Person-zentrierte Angebotsgestaltung

Themen: jeweils 4 Unterrichtsstunden

  • Angebote für den Betreuungsalltag – einfach und kreativ
  • Damals war´s – Biografie-Arbeit unter dem Aspekt des DDR-Alltags
  • Farben im Kopf – Malen und Gestalten mit Menschen mit Demenz
  • Frühling, Sommer, Herbst und Winter – einfache Kreativangebote im Verlauf der Jahreszeiten
  • Ein himmelblauer Trabant – Aktivierungsangebote mit Musik und (Sitz)tanz
  • Heilsame Begegnungen:  Beziehungsförderung durch Mensch-Tier-Begegnungen
  • außerdem: 10- Minuten-Aktivierungen, Handmassage und -gymnastik u.v.a.m.

Spezial-Workshops

Jeweils 8 Unterrichtsstunden

  • Handpuppen-Workshop: Beziehungsförderung und -gestaltung in der Betreuung von Menschen mit Demenz durch den Einsatz von Handpuppen
  • Methoden-Workshop Timeslips (neu): Förderung von Kommunikation und Interaktion durch kreatives Geschichtenerfinden

Weitere Themen (6 bis 8 Unterrichtsstunden

  • Alt werden und fit bleiben! Was tun bei Schmerzen und Depressionen?                
  • Am Ende eines Lebens: Würdevolle Begleitung von Menschen mit Demenz in der letzten Lebensphase
  • Pflege und Betreuung ist Teamarbeit! Wie können Kommunikation und Interaktion aller an der Pflege und Betreuung Beteiligter gelingen?
  • Die (Wieder)-Entdeckung der Leichtigkeit im Pflege- und Betreuungsalltag

Das Plus unserer Weiterbildungsangebote

  • Expertenteam: Unsere Referent*innen sind Experten auf ihrem Gebiet: Wir arbeiten mit Ärzten, Pflegeexperten, Kommunikationstrainern, Therapeuten und im Demenzbereich speziell ausgebildeten Pädagogen, Künstlern u.a. zusammen
  • Ihre Wunschthemen: Wir stellen Ihnen Ihr spezielles Angebot nach Ihren Erfordernissen zusammen.
  • Neuester Stand:  Expertenstandard
  • Anrechnung als jährliche Pflichtfortbildung (gemäß Betreuungskräfte-Richtlinie des GKV-Spitzenverbandes

Kontakte:

Ihre Ansprechpartner: Silvia Mlinarsky; Andrea Kohls
LEB Thüringen e.V.,
Berliner Straße 6,
07545 Gera
Telefon: 0365 8247811 / 8247814
gera@leb-th.de